Oldtimerzunft Guntersblum


29. Juli 2022 19:00 Uhr Nächster Stammtisch

8.-10. Juli 2022 9. Traktoren Klassikerfestival Bad König

17. Juli 2022 Wein trifft Oldtimer

6. August 2022 15. Landmaschinentreffen Hofheim Dietenbergen

13.-14. August 2022 Oldtimer- & Traktorentreffen Alt Schwerin



Home Fahrzeuge Geschichten Termine Links Videos
Wir über uns Geräte Projekte Maschinen / Info Mitglieder
Berichte Restaurationen Modellbau Verschiedenes






       

Reinigen und Lackieren

Hakotrac 1001

Oldtimerzunft Guntersblum


Es wäre eine einfache Übung, einfach über die alten Lackschichten eine neue Schicht aufzutragen. Keine großen Schraubereien und von Weitem sieht er dann doch auch gut aus. Dies war jedoch nicht das Bestreben, ja es gab lose Lackschichten und auch beginnender Rost. Da hilft es nur alles abzuschleifen und am Ende nur noch tragfähigen Lack oder blankes Metall zu haben. Ja das geht nicht ohne ein weitgehendes Zerlegen. Auch wäre es schwierig verschiedene Farben im eingebauten Zustand aufzutragen.
Nachdem diese Vorbereitungen getroffen waren sind die Vorbereitungen für den Lackaufbau angesagt. Leider findet der Rost bei derartigen Flächen leichte Nahrung, deshalb beginnen wir mit Rostschutzmaßnahmen.

Das wäre dann die Behandlung mit auf Phosphorsäuere basierendem Rostumwandler. Dieser legt eine schützende Schicht auf das blanke und natürlich auch auf angerostetes Material und ist eine gute Grundlage für die folgende Lackierung.
Das Arbeiten mit der Spritzpistole kam wegen den Kollateralschäden nicht in Frage, ja es soll ja auch kein Hochglanz Fahrzeug werden.
So habe ich die unsichtbaren Teile mit dem Pinsel behandelt und die sichtbaren Teile mit einer Schaumstoffrolle, das lässt dann auch noch die Lackierung der damaligen Zeit erahnen.
Ja die Chassisteile sollten rot und die Funktionsteile schwarz werden, dazu verwendete ich 2in1 Farbe, das hat schon einiges erleichtert. Bei der derzeitigen Witterung braucht die Farbe auch ihre Zeit zum trocknen.
Danach werden diese Teile erst einmal eingelagert, ja es gibt noch mehr zu tun.

 
 
Bericht

 
Gunther Schüttler

 
Fotos

 
Gunther Schüttler

 

Zerlegen

 

Motor und Vergaser

    



Impressum
Datenschutz


  Seitenmonitoring mit
  • Handy

  • Browser

  Statistik.pdf
Computer icon by Icons8