Oldtimerzunft Guntersblum


29. Juli 2022 19:00 Uhr Nächster Stammtisch

8.-10. Juli 2022 9. Traktoren Klassikerfestival Bad König

17. Juli 2022 Wein trifft Oldtimer

6. August 2022 15. Landmaschinentreffen Hofheim Dietenbergen

13.-14. August 2022 Oldtimer- & Traktorentreffen Alt Schwerin



Home Fahrzeuge Geschichten Termine Links Videos
Wir über uns Geräte Projekte Maschinen / Info Mitglieder
Berichte Restaurationen Modellbau Verschiedenes







Kartoffelfest
im Agroneum
Alt Schwerin
8. September 2019


Das Agroneum hatten wir ja im letzten Bericht schon vorgestellt, leider kann man mit den wenigen Bildern nicht alles zeigen, ja das gäbe Lust auf mehr.....
Ja es ist nicht nur die tolle Ausstellung, für die ein Tag nicht reichen dürfte, nein es gibt auch eine Menge Veranstaltungen. Für Details kann ich nur die Homepage des Agroneums empfehlen.
Ja wir hatten uns für das Kartoffelfest entschieden, ob das auch so eine lustlose Veranstaltung wird wie wir die schon erlebten?
Vielleicht gibt es ja auch um die tolle Knolle noch einiges zu erleben......

Wir waren frühzeitig da, auf den ersten Blick hat sich nur die Dekoration verändert und der Wagen in der Einfahrt fehlte.
Im Inneren sahen wir dann auch Ausstellungsstücke die vorher nicht zu sehen waren oder in einer Halle nicht so auffällig in Erscheinung traten. Etliche Schlepper waren mit Blumen geschmückt, auch seltene Fahrzeuge waren dabei. So ein wunderschön hergerichteter Ritscher und ein O&K. Ob das nur Schau und Deko ist wurde beim anschließenden Festzug mit herrlichem Klang gezeigt.
Im Gelände gab es gut besuchte Stände mit regionalen Produkten, Rundfahrten mit Pferdekutsche und der Feldbahn, kurzum eine gelungene Veranstaltung.
Auf einem Feld wurden Kartoffeln mit der pferdebespannten Kartoffelschleuder gerodet. Es gab allerdings nicht viel zu sehen, der trockene Heidesand sorgte für eine heftige Staubwolke. Aber das war ja damals auch Alltag.
Am Nachmittag sammelten sich die geschmückten Schlepper, Kutschen und Wagen zu einem Festzug durch die Gemeinde. Ganz besonders gefallen hat mir das Pferdefurwerk, bei dem nach alter Sitte auch das Fohlen mit dabei war.
Der Umzug war nicht besonders lang, aber es war

Klasse statt Masse.

Alles in Allem ein Wunderschöner Tag mit viel neuen Eindrücken.



Bericht:

Gunther Schüttler

Fotos:

Gunther Schüttler